Author Archives Andreas Gabriel

Besucherfeedback zum Bluetone Festival in Straubing

29. Juni 2017
/ /
in News
/
Comments Closed

Ist die Organisation des Festivals ansprechend? Wie schmeckt das Essen?

Am 29. Juni begeisterte Sarah Connor die Besucher des Bluetone-Festivals mit Ihrer Live-Stimme und ihren bekannten Radio-Hits. Dr. Thomas Decker und seine beiden charmanten Helferinnen waren an diesem Abend auf dem Gelände unterwegs, um die Stimmungslage der Festivalbesucher zu erfassen und die Zufriedenheit der Fans und Zuschauer mit der Veranstaltung zu erfragen. Mit Hilfe der Instant-Feedback Tablets konnten Meinungen schnell und anonym gesammelt werden.

Befragungen am GreenSurvey-Stand

Dr. Thomas Decker der Befragungsexperte

Rund 300 der Besucher gaben Bewertungen zum Programmangebot, dem Flair des Festivals und dem Getränke- und Speisenangebot an. Mit den Ergebnissen (z.B. zum Festivalflair) können die Veranstalter zufrieden sein.

Die Besucherumfragen als Mehrwert für die Veranstalter des Bluetone Festivals 2017.

...wir sehen uns im nächsten Jahr...

 

Quellennachweise der Bilder zu diesem Beitrag: ©Fotostyle-Schindler (Gruppenbild), ©Ulli Scharrer

Mehr erfahren

Dr. Johanna Schöps neu im Team

26. Juni 2017
/ /
in News
/
Comments Closed

GreenSurvey bekommt kompetente Unterstützung. Frau Dr. Johanna Schöps wird zukünftig Ihre Erfahrungen und Kompetenzen in der Marktforschung einbringen. Ihre Arbeitsschwerpunkte werden dabei in der Projektbearbeitung liegen, wo sie insbesondere die Themen Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit bearbeiten wird. Aufgrund Ihrer einschlägigen Erfahrungen sowohl in der Hochschulforschung, als auch bei freien Marktforschungsunternehmen kennt sie die modernen Methoden qualitativer und quantitativer Marktforschung. Fachlich beschäftigt Sie sich vor allem mit verbraucherrelevanten Themen wie Kundenzufriedenheit und Kundenloyalität im Einzelhandel.

Wir begrüssen somit unser zweites “weibliches Mitglied” im Team und freuen uns auf spannende Projekte und Aufträge mit Johanna.

Informationen zu Dr. Johanna Schöps

Mehr erfahren

Dr. Johanna Schöps

26. Juni 2017
/ /
in Team
/

E-Mail

Johannas Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit, zudem verfügt sie über eine breites Methodenwissen quantitativer und qualitativer Marktforschung. Fachlich beschäftigt Sie sich vor allem mit allen verbraucherrelevanten Themen rund um den Gartenbau und bei Lebensmitteln.

Kurzbiografie

  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet Marketing und Management Nachwachsender Rohstoffe am Wissenschaftszentrum Straubing
  • Lehrtätigkeit an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
  • Promotion 2013 (Dr. rer. pol.) an der TU München
  • Gartenbau-Studium an der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf, Abschluss Diplom-Ingenieur (FH)
  • Studium Consumer Science an der Technischen Universität München, Abschluss M.Sc.
  • Bereichsleitung Baumschule im Gartencenter Seebauer, München
Mehr erfahren

Anforderungen von Verbrauchern an Car-Sharing Konzepte

23. Juni 2017
/ /
in News
/
Comments Closed

GreenSurvey gibt methodische Unterstützung für Straubinger Studentin bei ihrer Bachelorarbeit über Verbraucheranforderungen an Car-Sharing-Konzepte.

Im Zuge ihrer Bachelorarbeit untersucht Christina Stahl zusammen mit dem Wissenschaftszentrum Straubing, des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) und der GreenSurvey GmbH die Anforderungen der  Bevölkerung an ein mögliches Car-Sharing Konzept. Car-Sharing bedeutet, dass Kraftfahrvorzeuge gemeinschaftlich genutzt werden. Mit Hilfe von Car-Sharing entfallen unter anderem die Anschaffungskosten für ein eigenes Auto. In der Bachelorarbeit wird durch eine Online-Umfrage ein möglicher Bedarf der Straubinger Bevölkerung ebenso untersucht wie die Ausgestaltung an ein solches Konzept. Zusätzlich werden alternative Kraftstoffe wie etwa CNG in der Umfrage thematisiert (mehr Infos zu dem interssanten Projekt unter idowa).

Möchten Sie an der kurzen Umfrage teilnehmen und Ihre Ansichten zu dem Thema einbringen: Mit einem Klick geht´s zur Umfrage

Mehr erfahren

GreenSurvey GmbH stellt sich vor beim Business Breakfast

29. Mai 2017
/ /
in News
/
Comments Closed

Als Neumitglied beim Netzwerk Chemie Cluster Bayern bot sich GreenSurvey die Gelegenheit, sich bei der vom ChemieCluster Bayern organisierten Veranstaltung „Chemie trifft Start-ups“ im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie in München vorzustellen. Im Chemie-Cluster Bayern vernetzen sich mehr als 120 Unternehmen und Forschungseinrichtungen der bayerischen Chemiebranche. Das Netzwerk dient insbesondere der Förderung von Produkt- und Prozessinnovationen für neue nationale und internationale Märkte.

Andreas Gabriel gab vor rund 50 Repräsentanten der Branche und Unternehmensvertretern einen Überblick über das Leistungsspektrum von GreenSurvey und zeigte, wie moderne Methoden der Marktforschung helfen können, aktuelle Fragen aus den Bereichen „Green Chemistry“ und „Cleantech“ zu beantworten. Die Teilnehmer des „Business-Breakfast“ konnten zudem live vor Ort das GreenSurvey Instant-Feedback ausprobieren und die Veranstaltung bewerten.

 

Bild: Andreas Gabriel erklärt den Teilnehmern das GS Instant Feedback

Mehr zu dem Event finden Sie auf der Homepage des ChemieClusters und als Bericht in der Passauer Neuen Presse

Mehr erfahren

War ich gut? – GreenSurvey testet innovatives Kunden-Feedback Terminal

28. April 2017
/ /
in News
/
Comments Closed

Wie schön wäre es, innerhalb von Sekunden und ohne viel Aufwand zu erfahren, ob Kunden, Gäste oder Partner mit den  Leistungen des eigenen Unternehmens zufrieden sind? GreenSurvey testet dazu erstmals das neu entwickelte Instant-Feedback Terminal im Lokanta, dem Restaurant im Hafen Straubing-Sand, um Gästen die Möglichkeit für direktes, onlinebasiertes Feedback, und den Gastronomen eine Schnell-Analyse über die Zufriedenheit Ihrer Kunden zu bieten.

Mit der Tablet-basierten Technik können Kunden von Gastronomie, Einzelhandel aber auch von Messen und Seminaren ganz einfach ihre Meinung über die erbrachte Leistung kundtun. Die Rückmeldung erfolgt sofort am Ort des Geschehens, also z.B. im Restaurant, wenn das Erlebte noch präsent ist. Dies hat den Vorteil, dass der Gastronom oder Einzelhändler unmittelbar eine ehrliche, unverfälschte Meinung über seine Leistungen erhält und aus diesen Erkenntnissen seine Kundenzufriedenheit weiter erhöhen und sein Angebot optimieren kann. So ist es auch möglich Internetbewertungen vorzugreifen, indem der Kunde die Möglichkeit hat sich direkt, aber trotzdem anonym äußern zu können.

Die Testinstallation im LokantaInstant-Feedbacks wurde gleich von einer großen Gruppe von Mitarbeiterinnen der Straubinger Stadtentwässerung getestet, die eine Woche lang während einer internen Fortbildungsmaßnahme im Lokanta zu Gast sind.  „Das ist doch eine tolle Möglichkeit, sofort Feedback zu geben – solange die Eindrücke noch frisch sind und man dies auch noch ohne komplizierte Technik oder Kärtchen ausfüllen zu müssen durchführen kann“, so ein Schulungsteilnehmer bei der Eingabe seiner Bewertung.

Ein Bewertungsterminal eignet sich besonders im Einzelhandel, um Kundenrückmeldungen einfach, anonym und zeitnah zu erfassen.
Ann-Kathrin Kaufmann (links) und Claudia Kirchmair (rechts) von der BioCampus GmbH testen das System im Lokanta im Gründerzentrum zusammen mit GreenSurvey Geschäftsführer Andreas Gabriel

Ein ausführlicher Bericht zur Aktion auf regio-aktuell24.de

 

Mehr erfahren

Ich packe meinen Koffer und …

28. März 2017
/ /
in News
/
Comments Closed

Das Team der GreenSurvey GmbH bezieht ab 1. April 2017 die neuen Büroräumlichkeiten im Gründerzentrum Straubing-Sand.

Auch die Firmenadresse ändert sich damit. GreenSurvey firmiert ab diesem Zeitpunkt am Europaring 4 am Hafen Straubing-Sand und befindet sich damit in guter Gesellschaft mit vielen anderen Unternehmen und Start-Ups aus den Bereichen der Nachwachsende Rohstoffe und weiteren verbundenen Branchenfeldern.

Die vorliegende Infrastruktur und Möglichkeiten zur weiteren Vernetzung bieten nun ideale Voraussetzungen, um Ihnen unsere Leistungen anbieten zu können.

Gründerzentrum

 

Umzug nach Straubing-Sand

Angekommen!

Alle weiteren Kontaktdaten und Ansprechpartner für Sie bleiben wie gewohnt erhalten

Wir freuen uns, wenn wir Sie in unseren Räumlichkeiten begrüßen dürfen!

Mehr erfahren

GreenSurvey bringt bayerischen Baumschulern Marktforschung näher

23. Februar 2017
/ / /
Comments Closed

Endverkaufsbaumschulen und Marktforschung - wie passt das zusammen? Das fragten sich die Teilnehmer der jährlichen Wintertagung des Landesverbandes Bayern e.V. im Bund deutscher Baumschulen im oberbayerischen Zuchering am 22.Februar.

Andreas Gabriel zeigte in seinem Vortrag Möglichkeiten auf, wie die Untersuchung der Märkte und der eigenen Kunden auch für die Baumschulbranche wichtige Erkenntnisse bringen kann, um einen bemerkbaren Mehrwert für die einzelne Betriebe zu schaffen. Als konkrete Beispiel wurden den Mitgliedern zwei konkrete Studien zum Thema Preiswissen von Pflanzenkäufern und ein Eye-Tracking-Experiment mit Pflanzen vorgestellt und anschließend diskutiert.
Am Ende war man sich einig, dass die Kundenperspektive häufig vernachlässigt wird, obwohl besonders der Endverkauf in Baumschulen weiterhin ein "People's Business" bleiben wird.

Mehr erfahren

GREENFACT#19

15. Februar 2017
/ / /
Comments Closed
… nur etwa jeder zweite im Advent gekaufte Weihnachtsstern die ersten Frühlingssonnenstrahlen miterleben darf?

Bei 46% der Käufer fliegt der Weihnachtsstern bis spätestens Ende Februar aus dem Haus.

(Befragung von 150 Kunden von Gärtnereien in Süddeutschland)
Mehr erfahren
  • Kooperationspartner und Mitgliedschaften

  • Kunden und Auftraggeber