Zielgruppenanalysen

Wer sind meine Kunden?

Warum oder unter welchen Bedingungen kaufen Kunden bei mir ein?

Wie erreiche ich meine Kunden?

kompetenzen-zielgruppenanalysen

UNSERE ANALYSEMETHODEN

Clusteranalysen

Diskriminanzanalysen

Latent-Class-Modelle

Deskriptive Statistik
(z.B. Kreuztabellen)

Zielgruppenanalysen identifizieren zum einen Ihre Kunden(gruppen) und zum anderen analysieren sie die Kunden(gruppen) im Hinblick auf deren Kaufpräferenzen.

VORTEILE FÜR SIE

  • Genauer Überblick über Ihre Kunden/Märkte
  • Vermeidung von Fehlinvestitionen in „unerreichbare“ Kunden, falsche Märkte oder chancenlose Produkte

Die Eingrenzung relevanter Zielgruppen von Konsumenten, Geschäfts- oder Privatkunden gestaltet sich in der Praxis schwierig und ist von Branche zu Branche sehr unterschiedlich. Umso wichtiger ist es, für eine adäquate Kundenansprache eine klare Definition seiner Zielgruppen vorzunehmen. Hierbei können z.B. soziodemographische Merkmale der Kunden als Unterscheidungsmerkmale verwendet werden, aber auch Einstellungen und Wertvorstellungen.

Die Definition und Analyse von Zielgruppen bildet dabei die Basis für eine erfolgreiche Marktsegmentierung. Anhand dieser Segmentierungsverfahren kann beispielsweise eine exakte Marktpositionierung eines Produktes vorgenommen werden. Weitere Ziele von Kundengruppenanalysen können sein, Märkte zu analysieren, Kaufmotive von Endkunden zu erfassen oder Preissensitivitäten von Produktkäufern zu messen.

Comments are closed.

  • Kooperationspartner

  • Kunden und Auftraggeber